2. Berliner Korannacht - FAQ

15. Februar 2017
Freigegeben in Neuigkeiten
Artikel bewerten
(3 Stimmen)

 1

F: Bis wann kann ich mich anmelden?

A: Rezitatoren bis zum 22.02.2017, Zuschauer bis zum 01.03.2017. Eine Anmeldung ist auf jeden Fall notwendig!

 

2

F: Wo melde ich mich an?

A: Entweder auf www.tauhid.org oder auf unserer Facebook Page (Tauhid e.V.) mit einer Privatnachricht mit folgenden Informationen: Name, Geschlecht, Alter, Gruppeneinstufung/Zuschauer.

 

3

F: Ich kann den Koran nicht lesen. Muss ich Vorkenntnisse haben, um am Wettbewerb teilzunehmen? 

A: Nein, denn 3 Kategorien von Rezitatoren haben die Möglichkeit, am Wettbewerb teilzunehmen. 

Anfänger, Mittlere und Fortgeschrittene. Anfänger benötigen kein Vorwissen. Anfänger können allein durch das Hören der Koransure durch einen Rezitator ihrer Wahl die Sura auswendig lernen. D.h., JEDER kann daran teilnehmen! Allerdings ist die Fähigkeit arabisch zu lesen von großem Vorteil. Mittlere und fortgeschrittene Teilnehmer sollten arabisch lesen als auch Basisregeln des Tadschuid erlernt haben. 

 

4

F: Was muss man auswendig lernen?

A: Je nach Gruppeneinstufung lernt man als Anfänger 2 Seiten, als Mittlerer 5 Seiten und als Fortgeschrittener 10 Seiten innerhalb von 10 Tagen auswendig.

5  

F: Kann ich mir die Sura aussuchen, die ich auswendig lerne?

A: Nein, die Sura bzw. Verse werden 10 Tage vor der Veranstaltung auf unseren Seiten bekannt gegeben

 

6

F: Was wird genau geprüft?

A: Primär das auswendig Gelernte. Als weitere Prüfkriterien gelten die Tadschuid Regeln, die Schönheit der Rezitation sowie Aussprache der Buchstaben.

7

F: Wo findet die Prüfung statt? Ich schäme mich vor der Gemeinschaft vorzutragen.

A: Die Prüfung ist Bestandteil der Veranstaltung! Man trägt vor der Gemeinschaft das auswendig Gelernte vor. Wir haben die Sensibilität berücksichtigt und deshalb werden die Schwestern von Schwestern und Brüder von Brüdern geprüft. Man sollte die Gelegenheit nutzen, um sich im Koran zu verbessern und von überaus qualifizierten Geschwistern Feedback zu erhalten. Man sollte sich nicht schämen das Gelernte vor der Gemeinschaft zu rezitieren. Es heisst unter den Gelehrten: Zwei Menschen lernen nie: der Hochmütige und derjenige, der sich zu sehr schämt.

 

8

F: Gibt es die Möglichkeit, vor der Veranstaltung eine Zwischenkontrolle zu erhalten?

A: Ja, Bruder Jasir bietet bei Bedarf (bitte per Mail oder Facebook Bedarf melden) am Mittwoch, den 01.03.2017 um 19 Uhr eine Zwischenkontrolle in der Seituna Moschee für Brüder an. Derweil wird auch ein Termin bei den Schwestern organisiert. 

9

F: Gibt es eine Altersbeschränkung?

A: Nein

 10  

F: Was ist, wenn ich die Sura, die vorgegeben wird, schon auswendig gelernt habe?

A: Dann dankst du Allah, dem Erhabenen, und nutzt die Gelegenheit, um die Sura in dieser Zeit zu wiederholen und vertiefst deine Kenntnisse in weiteren Feldern bzgl. der Sura, z.B. der Tadschuid Regeln und der Schönheit deiner Rezitation

 

 11

F: Wann wird die Sura bekannt gegeben?

A: Morgens, am 22.02.2017 

 

 12  

F: Auswendig lernen ist ja schön und gut. Wichtig ist doch aber, dass man nach dem Koran leben sollte!

A: Richtig. Deshalb werden auch Mitglieder der Jury uns mit ihrem Wissen bereichern über die jeweiligen Suren, die auswendig gelernt werden. Es sollte angemerkt sein, dass das Auswendiglernen eines der besten freiwilligen Taten ist, da man sich mit den Worten Allahs beschäftigt. Das Auswendiglernen des Korans ist ein Aspekt, nach dem Koran zu leben. Es bietet die Grundlage dafür, mehr über den Koran zu wissen. Das Auswendiglernen des Korans gehört zu den Basisdisziplinen eines Schülers des Wissen. 

 

 13

F: Welche Preise wird es geben?

A: Das wird bei der Veranstaltung bekannt gegeben. Im Vordergrund sollte vor allem das Wohlgefallen Allahs stehen. Die Preise dienen nur als kleine, sekundäre Motivation. Zusammengerechnet ergeben sich aus allen Preisen eine Gesamtsumme von über 1000€. 

 

 14

F: Kann man in der Moschee übernachten?

A: Nein, es ist nicht möglich in der Moschee zu übernachten

 

 15

F: Wo findet die Veranstaltung statt?

A: In der Seituna Moschee Berlin

Anfahrt:

Sophie-Charlotten-Str 31-32

14059 Berlin-Charlottenburg

Nähe S-Bhf Westend/ U-Bhf Kaiserdamm