Nicht verpassen! Am 13.06.2015 ist es wieder soweit!

Am 13.06.2015 ist es wieder so weit!

Tauhid eV in Kooperation mit der IjB und dem IKEZ lädt zur 2. Itikaf Nacht 2015.

Unser Motto lautet diesmal: "Ramadan, deine Chance". Wir werden wie gewohnt durch ein abwechslungsreiches Programm wieder dem Alltag entfliehen, unser Herz reinigen und unser Wissen und den Glauben stärken. Als Gäste dürfen wir dieses Mal Sheikh Ferid Heider und Abdelhay Fadil begrüßen.

Sei dabei, wenn es ab 19 Uhr bis zum Fajr-Gebet heißt, mit gemeinsamem Essen, Vorträgen, Workshops, Qur`ansitzung, Qiyam-ul-lail usw. Gemeinschaft und Glauben zu erleben und zu beleben!

WICHTIG: Bitte melde dich aufgrund der Essensvorbereitung kurz per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Betreff "Itikaf-Nacht" an, wir freuen uns auf euch, barakAllahufikum!

Herzlich eingeladen sind alle Brüder, Schwestern und unsere Mitmenschen egal welcher Zugehörigkeit.

PS: Wenn das Interesse besteht in der Moschee zu übernachten, dann bitten wir euch, eure eigenen Schlafsachen nicht zu vergessen!

Ort: IKEZ
Finowstraße 27
12045 Berlin

Benefizgala: "Kunst gegen Bares"

Wir wollen nur euer bestes... euer Geld :-)

Tauhid e.V., in Kooperation mit Islamic Relief Deutschland und i Slam, präsentiert die große Benefizgala "Kunst gegen Bares" am 22.Mai im Ebru Festsaal "Gümüs Saray".

Ab 17 Uhr erwartet euch ein buntes Programm aus Poetry Slam, Vorträgen und Nasheed sowie einer großen Versteigerung. Zusätzlich steht ein Shoppingbasar für euch zur Verfügung.

Die gesamte Veranstaltung wird in Gebärdensprache übersetzt.

Während der Veranstaltung sammeln wir Spenden für die Projekte "Speisen für Waisen" und "Waisenpatenschaft" von Islamic Relief Deutschland.

Sahl ibn Sa'd (r) berichtet, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: "Ich und derjenige, der sich einer Waise annimmt, sind im Paradies so:" Daraufzeigte er seinen gespreizten Zeigefinger und Mittelfinger. (Al- Bukhari)

Lasst euch diese großartige Belohnung und diesen tollen Abend nicht entgehen.

In diesem Sinne: Lasst es nicht klimpern, sondern knistern! Kommt nicht mit leeren Händen und geht nicht voller guter Taten!

Erscheint also zahlreich am 22. Mai im Ebru Festsaal "Gümüs Saray".

Drontheimer Straße 32
13359 Berlin

Eintritt: 5€
Einlass: 17 Uhr

Eindrücke und bewegende Momente der letzten Itikaf Nacht

+++Alhamdulillah, Alhamdulillah und nochmals Alhamdulillah und Allahs Segen und Frieden seien auf unserem geliebten Propheten Muhammad.+++

Wir haben mal wieder eine wunderschöne gemeinsame Nacht verbracht. Eine Nacht, in der wir uns von unseren Dunja-Angelegenheiten zurückgezogen haben und uns dem Gedenken Allahs gewidmet haben, wobei das Allah Gedenken auf ganz unterschiedliche Weise in unserem Programm umgesetzt wurde.

Nach dem gemeinsamen Isha-Gebet ging es los. Unser ehrenwerter Bruder Jasir (Vorsitzender des Tauhid e.V.) gab uns eine wunderschöne Einführung, indem er einen Vortrag mit dem Titel „Die Diener des Allererbarmers“ hielt. Ausgehend von den Versen 64-74 der Sura al-Furqan zeigte uns Bruder Jasir auf, wer die Diener des Allerbarmers sind, d.h. welche Eigenschaften sie haben und welche rechtschaffenen Handlungen sie vollbringen. Der Vortrag regte einen sehr dazu an darüber nachzudenken, wo man selber gerade steht und motivierte einen umso mehr dazu, sich die Eigenschaften und Handlungen dieser besonderen Menschen zu Eigen zu machen. JazaakAllahuchairan Bruder Jasir. Möge Allah uns zu den Dienern des Allererbarmers gehören lassen!

Nach diesem sehr interessanten Vortrag stand schon der erste Workshop mit dem Thema „Tazkijja-Charakterreinigung“ auf dem Programm. Hierbei waren alle Anwesenden gefragt, sich aktiv am Geschehen zu beteiligen. Es wurden kleine Gruppen von 3-5 Personen gebildet und Leitfragen verteilt, um sich mit den schlechten Charakterzügen „Eingebildetsein, Hochmut, Zorn und Neid“ auseinanderzusetzen. Nachdem die Gruppen ca. 20 min Zeit hatten, sich mit ihrem Thema zu beschäftigen, stellte jeweils eine Person jeder Gruppe den anderen Gruppen ihre Ergebnisse vor. Es war sehr erfreulich zu sehen, dass sich wirklich alle Geschwister aktiv an dem Workshop beteiligt haben und sich jeder mit seinen Ideen zu den verschiedenen Themen eingebracht hat. Bruder Amien (Tauhid e.V.), der diesen Workshop leitete, war dementsprechend begeistert über die Ergebnisse der Gruppen und konnte in seiner anschließenden zusammenfassenden Beantwortung der Leitfragen meist nur das bereits genannte wiederholen und sich den tollen Ideen und Beiträgen der Teilnehmer anschließen. Wir freuen uns schon auf den nächsten Workshop zum Thema Tazkijja. JazaakAllahuchairan Bruder Amien. Möge Allah es uns ermöglichen uns von den schlechten Charaktereigenschaften zu befreien!

Als Nächstes gab es einen Vortrag von unserem ehrenwerten Bruder Mohamed Hajjaj (u.a. stellvertr. Vors. des Teiba-Kulturzentrums) mit dem Titel „Ziele erreichen – aber wie?“. In diesem Vortrag lernten wir unter anderem, dass es zum einen essentiell ist sich Ziele zu setzen und zum anderen, dass es effektive Wege gibt, diese Ziele zu erreichen. Uns wurde durch diesen Vortrag ebenfalls bewusst, dass diese Thematik besonders auch in der islamischen Arbeit stark vernachlässigt wird und sich die Wenigsten darüber Gedanken machen, wie sie ihre gesetzten Ziele effektiv erreichen. Möge Allah den Bruder Mohamed Hajjaj reichlich für seinen lehrreichen Beitrag zu unserer Itikafnacht belohnen und möge Allah Taala unser Wissen mehren auf dass wir letztendlich das Ziel unserer Ziele, nämlich „das Wohlgefallen Allahs“, erreichen.

Mitternacht war schon fast erreicht und es wurde Zeit für einen „kleinen Snack“ „smile“-Emoticon . In geschwisterlicher Gemeinschaft saßen wir gemeinsam in der Cafeteria der Seituna-Moschee und genossen die „Spezial-Schawarma“ mit der uns die Geschwister der Seituna-Moschee beglückten. An dieser Stelle nochmals einen Herzlichen Dank an die Geschwister der Seituna-Moschee für die leckere Mahlzeit und natürlich auch besonders dafür, dass sie uns ihre Räumlichkeiten zur Durchführung unserer Itikafnacht zur Verfügung gestellt haben. Jazaakumullahuchairan !! Möge Allah von euch annehmen!

Danach stand der nächste Workshop auf dem Programm. Unser ehrenwerter Bruder Sami (u.a.Tauhid e.V.), der sonst eher für seine wunderschönen islamischen Gedichte bekannt ist, stellte uns seinen Workshop mit dem Thema „Umgang mit Meinungsverschiedenheiten“ vor. Schon vor Beginn des Workshops war den meisten von uns klar, warum gerade dieses Thema gewählt worden ist, nämlich weil besonders wir Muslime ein auffälliges Defizit in diesem Bereich aufweisen, welches oft zu Spaltungen in unseren Reihen führt. Auch in diesem Workshop wurden wir wieder in Gruppen aufgeteilt, wobei dieser Workshop so konzipiert war, dass jede Gruppe eine bestimmte Meinung zugewiesen bekam, die sie vor der anderen Gruppe, die jeweils eine entgegengesetzte Meinung hatte, vertreten musste. Dadurch, dass man sich hierbei meist in eine Meinung hineinversetzen musste, die man in Wirklichkeit gar nicht vertritt, konnte man sich in diesem Workshop darin üben, seinen gegenüber besser zu verstehen und dadurch ein gewisses Verständnis für die andere Meinung aufbauen. Als Themen für unsere Diskussionen wurde zum einen das Thema „Massentierhaltung - Ist das halal?“ und zum anderen das Thema „Impfen- ja oder nein“ vorgegeben. In unseren Diskussionen war es sehr schön zu sehen, dass obwohl wir sehr unterschiedliche Ausgangsmeinungen hatten, am Ende immer einen Kompromiss finden konnten, mit dem beide Seiten zufrieden waren. Ein sehr lehrreicher Workshop, aus dem jeder der Anwesenden sicherlich einiges mitnehmen konnte! JazaakAllahuchairan Bruder Sami. Möge Allah uns vor der Spaltung bewahren, uns rechtleiten und es uns ermöglichen auf die beste Art und Weise mit Meinungsverschiedenheiten umzugehen.

Der krönende Abschluss unserer gesegneten Nacht war unser Stehen im Nachtgebet. Mitten in der Nacht standen wir im Gebet vor Allah Taala, hörten aufmerksam der wundervollen Rezitation des Imams zu, in der Hoffnung, dass sich unsere Herzen erweichen, wir uns erinnern lassen durch die gesegneten Worte Allahs und mit dem Ziel Allahs Vergebung und sein Wohlgefallen zu erreichen.

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn ihr bei unserer nächsten Itikafnacht oder einer anderen Veranstaltung auch dabei seid! Bis demnächst inshaAllah :). Möge Allah Taala unsere und eure Bemühungen nach seinem Wohlgefallen zu streben annehmen und uns allesamt gemeinsam in seinem Paradies vereinen!!!

+++Alhamdulillah, Alhamdulillah und nochmals Alhamdulillah und Allahs Segen und Frieden seien auf unserem geliebten Propheten Muhammad.+++

Nicht verpassen! Die nächste Itikaf-Nacht am 28.03.2015


WICHTIG! Nicht verpassen!

Am 28.03.2015 ist es wieder so weit: Unsere nächste Itikaf-Nacht steht an! Dieses Mal werden wir durch ein abwechslungsreiches Programm wieder dem Alltag entfliehen, unser Herz reinigen und unser Wissen und den Glauben stärken. Sei dabei, wenn es ab dem Ischaa Gebet bis zum Fajr-Gebet heißt, mit gemeinsamem Essen, Vorträgen, Workshops, Qur`ansitzung, Qiyam-ul-lail usw. Gemeinschaft und Glauben zu erleben und zu beleben! 

WICHTIG: Bitte melde dich aufgrund der Essensvorbereitung kurz per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Betreff "Itikaf-Nacht" an, wir freuen uns auf euch, barakAllahufikum!

Herzlich eingeladen sind alle Brüder, Schwestern und unsere Mitmenschen egal welcher Zugehörigkeit.

PS: Wenn das Interesse besteht in der Moschee zu übernachten, dann bitten wir euch, eure eigenen Schlafsachen nicht zu vergessen!

Ort: Seituna Moschee
Sophie-Charlottenstr. 31
14059 Berlin

Nach langer Winterpause: Das Islam-Informationszelt ist wieder da!

Nach langer Winterpause steht das Team von Tauhid e.V. heute wieder mit dem Dialogzelt auf dem Alexanderplatz, direkt neben der Weltzeituhr, ganz nach unserem Motto "Aufklärung durch Dialog". Bis zu 300 Mitbürger täglich besuchen unseren Infostand - unsere direkte Brücke zwischen uns und Berliner Nichtmuslimen. In vertrauter Atmosphäre bieten wir die Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen, authentisches Wissen über den Islam zu erwerben, Missverständnisse aufzuklären und Vorurteile abzubauen. Zudem stellen wir vielfältige Informationsmaterialen zur kostenlosen Mitnahme bereit.

Besuchen auch Sie uns! Wir sind von 12:30-18 Uhr am Alexanderplatz neben der Weltzeituhr für sie da. Der nächste Termin ist der 14.03.2015 

 

Feedback zur 1. Berliner Korannacht


Assalamu alaikum liebe Teilnehmer und Zuschauer der ersten Berliner Korannacht,

gerne würden wir eure Eindrücke aus der gestrigen Nacht mit euch teilen und bitten euch um euer Feedback. Unter dem Kommentarfeld weiter unten könnt ihr eure Eindrücke schildern.

...